Track 9: Innovationen und Geschäftsmodelle


Innovationen in der Informations- und Kommunikationstechnologie führen zu Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Im Rahmen dieses Tracks soll zum einen untersucht werden, welchen Einfluss innovative Technologien auf die Ausgestaltung von inner- sowie zwischenbetrieblichen Prozessen haben. Zum anderen sollen neue Wege des Innovationsmanagements, z. B. Open Innovation oder Generierung von Innovationen über die „Wisdom of the Crowd“, thematisiert werden.

Aufgrund der permanenten Weiterentwicklung sind Unternehmen dazu angehalten, ihre Geschäftsmodelle zu überdenken und neue, innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln. Innovationen in der Informations- und Kommunikationstechnologie bieten hierzu vielfältige Möglichkeiten, sowohl für IT-nahe Industrien, wie z. B. Softwareanbieter, als auch für andere Anwendungsbereiche, wie z. B. Cyber-Physical Systems, Social Media und Digital Life. In klassischen Industrien können sich beispielsweise nicht nur neue Absatzwege eröffnen, sondern auch ganz neue Wertschöpfungsketten entstehen. Da die IT eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle spielt, sollen zudem auch die IT-basierte Unterstützung der Entwicklung von Geschäftsmodellen sowie die Abbildung von Geschäftsmodellen in IT-Systemen betrachtet werden, insbesondere mit einem Schwerpunkt auf der Konsolidierung, Weiterentwicklung und Evaluation von Methoden und Werkzeugen.

Die folgende Liste möglicher Themen ist weder ausschließlich noch abschließend. Alle Arten von interessanten Artefakten, neue Funktionalitäten von Informationssystemen und Methodeninnovationen, wie auch unterschiedlichste Forschungsmethoden, analytische, konzeptionelle, konstruktionsorientierte, empirische und theoretische Ansätze sind willkommen.

Themen
  • Innovationsmanagement und IT-basierte Produkt- und Dienstleistungsentwicklung
  • Softwareentwicklungsmethoden und Innovation
  • Open Innovation und interaktive Wertschöpfung
  • Innovations-Communities und Innovations-Märkte
  • Werkzeuge der Innovationsentwicklung
  • IT-Innovationsmanagement
  • Geschäftsmodelle in der Software- & IT-Industrie
  • Geschäftsmodelle und Anwendungen im Bereich Social Media und Digital Life
  • Service-Geschäftsmodelle
  • Methoden und IT-Werkzeuge für die Entwicklung und das Management von Geschäftsmodellen
  • Evaluation von Methoden und Werkzeugen der Innovations- und Geschäftsmodellentwicklung
  • Theoretische Fundierung von Geschäftsmodellen
  • Mobile Anwendungssysteme
  • Softwareökonomie
Track Chairs
Prof. Dr. Tilo Böhmann, Universität Hamburg
Prof. Dr. Peter Buxmann, Technische Universität Darmstadt

Programmkomitee
Dr. Kathrin Bergener, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Dr. Paul Drews, Universität Hamburg
Prof. Dr. Georg Herzwurm, Universität Stuttgart
Prof. Dr. Christine Legner, Université de Lausanne
Prof. Dr. André Miede, Hochschule Saarbrücken
Dr. Matthias Söllner, Universität Kassel, Universität St. Gallen
Prof. Dr. Sebastian Spaeth, Universität Hamburg
Prof. Dr. Daniel Veit, Universität Augsburg
Prof. Dr. Alexander Kock, Technische Universität Darmstadt
Dr. Dirk Lüttgens, RWTH Aachen
JProf. Dr. Mario Schaarschmidt, Universität Koblenz
Prof. Dr. Martin Spann, Ludwigs-Maximilians-Universität München
Dr. Novica Zarvic, Universität Osnabrück
 
  • Gold-Sponsoren


  • Silber-Sponsoren


  • Bronze-Sponsoren


  • Förderer


  • Medienpartner


  • Branchenpartner


  • Netzwerkpartner


  • Wissenschaftliche Partner