Programm


Das Programm kann individuell über die VeranstaltungsApp (nativ für Android, iOS und Windows Mobile verfügbar) sowie über die WebApp zusammengestellt werden.


Die WI 2015 findet vom 4. bis 6. März 2015 an drei Tagen statt. Zentraler Veranstaltungsort ist die OsnabrückHalle (Schlosswall 1-9, 49074 Osnabrück). Das attraktive Programm bringt unter dem Motto „Smart Enterprise Engineering“ Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Das wissenschaftliche Programm ist in insgesamt 12 Themengebieten organisiert und erstreckt sich über alle drei Tage. Das Businessprogramm konzentriert sich auf die beiden ersten Tage. Tag 1 (Mittwoch, 4.3.2015) fokussiert die „Digitalisierung im Mittelstand“. Tag 2 (Donnerstag, 5.3.2015) steht unter dem Motto „Digitale Geschäftsmodelle“.

Weitere Infos zu Keynote-Speakern, Business Track, Scientific Tracks, Panels, Workshops/Tutorials, Conference Dinner, Awards, Studentenprogramm, Doctoral Consortium und dem Rahmenprogramm finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten. Infos zur Registrierung, Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Organisatorisches.

Mittwoch
04. März 2015
Donnerstag
05. März 2015
Freitag
06. März 2015

Mittwoch, 04. März 2015

08:00 - 09:00

Registrierung

09:00 - 10:30

Eröffnung durch Conference Chairs
Prof. Dr. Oliver Thomas und Prof. Dr. Frank Teuteberg

Begrüßung
Prof. Dr. Wolfgang Lücke (Präsident der Universität Osnabrück)
Karin Jabs-Kiesler (Bürgermeisterin der Stadt Osnabrück)

Eröffungskeynote
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer
(Scheer Group)
Folge dem weißen Kaninchen … in das IT-Unternehmerwunderland

10:30 - 11:00

Kaffeepause

11:00 - 12:30

Business Track 1

Christian Voß
(joke Technology GmbH )
(R)evolution IT – die Entwicklung des digitalen Mittelstands

Alexander Fuchs
(Fuchs Gewürze GmbH)
Microservices als Chance und Herausforderung für den CIO des Mittelstands

Frank Solinske & Lars Keller
(H&D International Group)
Sei SMART, nimm‘ MOBILITY mit ins BUSINESS

12:30 - 13:45

Mittagspause

13:45 - 14:45

Keynote

Klaus-Hardy Mühleck & Dr. Benedikt Martens
(ThyssenKrupp AG)
Digitale Transformation@ThyssenKrupp – Einblicke in ein Mega-Change-Projekt

14:45 - 15:15

Kaffeepause

15:15 - 16:45

Business Track 2

Sami Awad-Hartmann
(Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG)
Neue digitale Arbeitswelten in der Logistik

Florian Stöhr
(buw digital GmbH)
Der Mann vom Kundenservice ist verwirrt – Wie die Digitalisierung eine Welt verändert.

Dr. Carsten Stockmann
(SHE Informationstechnologie AG)
Auf der nächsten Innovationswelle zum Arbeitsplatz der Zukunft

17:00 - 18:30

Keynote-Session

Klaus Hellmann & Jürgen Burger
(Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG)
Geschäftserfolg durch strategischen IT-Einsatz


Prof. Dieter Kempf
(Datev e.G., BITKOM-Präsident)
Die dritte Welle digitaler Disruption

18:30 - 19:30

WKWI/FB WI Sitzung (Ansprechpartner: Torsten Eymann/Dennis Kundisch)

Poster Session (Student Consortium)

19:30 - 22:30

Welcome Reception

Poster Session (Student Consortium) (Fortsetzung)

Donnerstag, 05. März 2015

08:00 - 09:00

Registrierung

09:00 - 10:30

Startup-Slot

Prof. Dr. Nick Gehrke
(sapliance GmbH)
Process | Audit | Mining

Matthias Lindner
(GLOSUS)
Software-as-a-Service für Nachhaltigkeitsmanagement "Simply Sustainable"

Peter Grosskopf
(FinLeap GmbH)
Disruption as a Service – FinTech Company Building

10:30 - 11:00

Kaffeepause

11:00 - 12:30

Business Panel
Wo bleiben die Softwareinnovationen aus Deutschland?
Prof. Dr. Claus Heinrich
(CEO Sovanta AG, ehemals SAP-Vorstand)

Prof. Dr. Helmut Krcmar
(Technische Universität München)

Prof. Dr. Martin Przewloka
(SAP Innovation Center Network)

Alexander Rinke
(CEO Celonis GmbH)

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer
(Scheer Group)

Diskussionsleitung: Prof. Dr. Karl Kurbel
(Europa-Universität Viadrina)

12:30 - 13:45

Mittagspause

13:45 - 14:45

Keynote

Steffen Fischer
Global Program Manager,
Scale, Enablement and Transformation, SAP SE
The Cloud is not the Limit

14:45 - 15:15

Kaffeepause

17:00 - 18:30

Keynote-Session

Thomas Bachem
(Bundesverband Deutsche Startups e.V.)
Think Big, Act Small: Softwareentwicklung in Internet-Startups


Dr. Jörg Haas
(HW Partners AG, Scopevisio AG)
Cloud Computing – Mode oder Megatrend? Wenn alle in der selben Anwendungssoftware arbeiten ...

19:00 - 23:00

Freitag, 06. März 2015

08:00 - 09:00

Registrierung

09:00 - 10:30

Science Panel

Impact Engineering oder gesellschaftliche Verantwortung?
Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl
(Universität Augsburg)

Prof. Dr. Wolfgang König
(Johann Wolfgang Goethe-Universität)

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer
(Scheer Group)

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Mertens
(Universität Erlangen-Nürnberg)

Diskussionsleitung:
Prof. Dr. Ulrich Frank
(Universität Duisburg-Essen)

10:30 - 11:00

Kaffeepause

11:00 - 12:30

Science Panel 2

Scientific Impact und Praxis-Impact verbinden - Herausforderungen und Lösungsansätze
Prof. Dr. Peter Buxmann
(Technische Universität Darmstadt)

Prof. Dr. Christine Legner
(Université de Lausanne)

Prof. Dr. Leena Suhl
(Universität Paderborn)

Prof. Dr. Christoph Weinhardt
(Karlsruher Institut für Technologie)

Diskussionsleitung:
Prof. Dr. Robert Winter
(Universität St. Gallen)

12:30 - 13:15

Verabschiedung und Light Lunch

 
  • Gold-Sponsoren


  • Silber-Sponsoren


  • Bronze-Sponsoren


  • Förderer


  • Medienpartner


  • Branchenpartner


  • Netzwerkpartner


  • Wissenschaftliche Partner